Die besten Tipps für ein gesundes Herz

Redaktion PraxisVITA

Jeder Besuch im Schwimmbad senkt das Risiko

Wasser hat eine tausendmal höhere Dichte als Luft. Der hohe Druck auf den Körper presst die Blut-Gefäße zusammen und drängt das Blut zurück in den Brust-Raum. Das Herz muss entsprechend gegendrücken und mehr Blut pro Schlag transportieren. Die Folge nach regelmäßigem Training: Das Herz-Volumen wird vergrößert, die Herz-Frequenz sinkt, und das Herz arbeitet effizienter. Experten empfehlen: Einmal pro Woche 30 Minuten Schwimmen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.