Jasmin hilft bei Frauenleiden

Aus der Serie: Regelschmerzen, was tun? So helfen zarte Düfte
2 / 6

Es ist eines der teuersten Öle der Welt. Sein blumig-süßer Duft gilt seit jeher als weiblich und sinnlich. Jasminöl ist eine gute Wahl bei Menstruationsbeschwerden jeglicher Art. Es wirkt ausgleichend auf den Hormonhaushalt und kann so auch zyklusbedingte Kopfschmerzen lindern. Für ein entspannendes Bad etwa 3 Tropfen mit 1 bis 2 Esslöffeln pflanzlichem Öl vermischen.