Innere Unruhe und Nervosität mit Homöopathie sanft lindern

Innere Unruhe und Gereiztheit
Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen alles über den Kopf wächst, Sie sich erschöpft und abgeschlagen fühlen, nehmen Sie Sepia D 12 © Fotolia

Die Hälfte der Deutschen verwendet bei verschiedensten Beschwerden homöopathische Mittel. Drei Viertel davon haben damit positive Erfahrungen gemacht und würden auch bei innerer Unruhe und Nervosität immer wieder zu Globuli und Co. greifen.

Besonders sinnvoll ist das bei Problemen, die sowohl Körper als auch Seele betreffen – wie zum Beispiel bei innerer Unruhe und Nervosität. Denn die Homöopathie betrachtet den Körper des Menschen in seiner Gesamtheit.


entspannte Frau Lasea-Shoplinks
© Fotolia
 

Lasea® einfach und bequem nach Hause bestellen?


Hier geht es direkt zur Online-Apotheke:

Lasea >> JETZT KAUFEN!


Praxisvita verrät, welche der kleinen weißen Kügelchen bei innerer Unruhe und Nervosität helfen:

 

Wutausbruch

Ärgern Sie sich häufig und sind sie aufgeregt? Zusätzlich verspüren Sie Wut und Zorn. Jede Kleinigkeit, die nicht nach Plan läuft, löst bei Ihnen einen Wutausbruch aus. In diesen Fällen hat sich Colocynthis D 12 bewährt. Dosierung: zweimal täglich fünf Globuli.

 

Gereiztheit

Nach einem Streit würden Sie sich am liebsten zurückziehen und mit niemandem sprechen. Im Extremfall treten auch stechende Kopfschmerzen auf, die Rückenmuskulatur verkrampft. Dann nehmen Sie Bryonia D 12 (zweimal täglich fünf Kügelchen).

Chamomilla D12  wirkt optimal, wenn Sie tief in Ihrem Inneren eine Unruhe spüren
Chamomilla D12 wirkt optimal, wenn Sie tief in Ihrem Inneren eine Unruhe spüren© Fotolia
 

Innere Unruhe

Ihr Ärger oder Ihre Aufregung ist maßlos. Nicht einmal gute Freunde schaffen es, Sie zu beruhigen. Ihr Körper reagiert häufig mit Verdauungsproblemen und Durchfall. Für mehr Ausgeglichenheit sorgt in diesem Fall Chamomilla D 12. Dosierung: zweimal täglich fünf Globuli.

 

Überforderung

Haben Sie das Gefühl, dass Ihnen alles über den Kopf wächst? Sie sind erschöpft, abgeschlagen und fühlen sich ausgenutzt. Zu Ihrem Partner gehen Sie auf Distanz. Außerdem zeigen sich körperliche Symptome wie vermehrtes Schwitzen. Greifen Sie bei diesen Beschwerden zu Sepia D 12 (zweimal täglich fünf Globuli).

 

Zu viel Arbeit

Egal ob im Job oder bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit – wenn Ihnen die Aufgaben zu viel werden, fühlen Sie sich gehetzt und gestresst. Innere Anspannung kann auch zu schmerzhaften Muskelverspannungen sowie morgendlicher Übelkeit führen. Dagegen hilft Nux vomica D 12. Dosierung: zweimal täglich fünf Globuli.

 

Akute Aufregung

Sie haben eine schreckliche Nachricht erhalten. Ihr Körper reagiert darauf mit Herzrasen oder anfallsweise erhöhtem Blutdruck. Nehmen Sie Aconitum D 12 (zweimal täglich fünf Kügelchen).

 

Nach einem Schreck

Der erste Schock ist überwunden. Dennoch dreht sich in Ihrem Kopf das Gedankenkarussell. Sie fühlen sich energielos und sind zittrig schwach. In diesem Fall wird Gelsemium D 12 empfohlen (zweimal täglich fünf Globuli).

 

Nervosität

Vor einem wichtigen Termin sind Sie angespannt. Dadurch entstehen Magen- und Darmprobleme. Gegen diese Symptome hat sich Argentum nitricum D 12 bewährt (zweimal täglich fünf Globuli).

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.