Vorbereitung ist alles: So wird Ihr Waldspaziergang perfekt

Redaktion PraxisVITA

Im Wald verlaufen

Man ist mit den Gedanken ganz woanders und ehe man sich versieht, hat man sich verlaufen. Sollten Sie in diese Situation kommen, geraten Sie nicht gleich in Panik. Halten Sie sich in hügeligem Gelände auf, dann gehen Sie immer bergab, bis Sie auf einen Bach oder Fluss stoßen. Diesem folgen, denn fast immer führen Wasserläufe zu Siedlungen. Im Flachland einen möglichst geraden Weg einschlagen und nicht verlassen, bis man aus dem Wald heraus oder auf einen Weg gelangt. Zur Orientierung die Sonne oder die moosbewachsene Seite der Bäume (innerhalb eines Waldes immer in derselben Richtung) nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.