Ibuprofen – Medikamente mit diesem Wirkstoff

Kapitel
  1. 1. Ibuprofen – Wirkstoff-Guide
  2. 2. Die 10 häufigsten Fragen
  3. 3. Nebenwirkungen
  4. 4. Dosierung
  5. 5. Medikamente

Ein leichtes Kratzen im Hals, ein Kribbeln in der Nase – so kündigt sich meist eine Erkältung an. Dann verstopft oder läuft die Nase, dazu kommen Husten und Abgeschlagenheit. Schließlich kann man nichts mehr riechen und schmecken, die Stimmung erreicht ihren Nullpunkt.

Natürlich könnte man warten, bis die Erkältung von allein verschwindet, doch die Lebensqualität der Betroffenen ist erst mal recht eingeschränkt. Zumal es selten bei einem einzelnen Symptom bleibt. Auslöser sind in der Mehrzahl der Fälle Erkältungsviren. Eine ursächliche Behandlung ist deswegen, anders als bei einer bakteriellen Erkrankung, nicht möglich. Aber eine wirkungsvolle Linderung der Symptome kann helfen, dass man sich schneller wieder fit und einsatzbereit fühlt.

Mann mit Fieberthermometer
Der Wirkstoff Ibuprofen wirkt nicht nur schmerzlindernd, sondern auch fiebersenkend© Fotolia
 

 

 

Ibuprofen wirkt schnell bei Schmerzen und Fieber

Wer rasch wieder fit werden möchte, sollte auf einen Antischmerz-Wirkstoff, wie beispielsweise Ibuprofen setzen. Im Vergleich zu anderen Schmerzmitteln überzeugt Ibuprofen vor allem durch seine effektive schmerzlindernde und fiebersenkende Wirkung. Somit ist es auch kein Wunder, dass ein wahrer Ibuprofen-Trend vorherrscht: Bereits 60 Prozent aller verkauften Mono-Schmerzmittel in Deutschland enthalten Ibuprofen.

 
 

Die bekanntesten Medikamente mit dem Wirkstoff Ibuprofen

  • Aktren                                  
  • Dolormin Schmerztabletten
  • IBU-ratiopharm 400
  • IbuHEXAL akut 400
  • Ibuflam Schmerzgel        
  • doc ibuprofen Schmerzgel     
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.