Hustenbonbons – einfach selbst gemacht!

Redaktion PraxisVITA

Hustenbonbons formen

Für die „Hustendrops“-Variante die Zuckermasse in möglichst gleichmäßigen Abständen aus einiger Höhe vom Kochlöffel auf das Backpapier tropfen lassen. Extra-Idee für Hustenbonbon-Lutscher: Zahnstocher als Lolli-Stiele in die Tropfen drücken. Für die andere Variante mit dem Löffel in die eingefetteten Förmchen füllen (nicht bis ganz oben hin – an der üblichen Lutschbonbon-Größe orientieren). Erkalten lassen, bis die Hustenbonbons fest sind.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.