Husten vorbeugen: Kräftigen Sie Ihr Immunsystem

Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Diagnose
  5. 5. Behandlung
  6. 6. Vorbeugung

Damit sich Husten vorbeugen lässt, sollte das Immunsystem gestärkt und mögliche Risikofaktoren vermieden werden. Praxisvita erklärt, was Sie beachten sollten.

 

Husten vorbeugen: Was funktioniert wirklich?

  • Durch ausgewogene und gesunde Ernährung (zum Beispiel nur maximal zweimal pro Woche Fleisch und Wurst essen, möglichst ein- bis zweimal pro Woche Fisch, täglich Vollkornprodukte, fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag, Gemüse nur bei niedriger Temperatur garen oder roh essen) lässt sich Husten vorbeugen
  • Mindestens anderthalb Liter Flüssigkeit pro Tag trinken (zum Beispiel Wasser, Früchte- und Kräutertee)
Wasser gegen Husten
Um Husten vorbeugen zu können, sollten Sie über den Tag verteilt zwei Liter stilles Wasser oder Tee trinken© Fotolia
 

Guter Schlaf stärkt das Immunsystem

  • Ausreichend schlafen (Bedarf ist unterschiedlich, im Durchschnitt acht Stunden täglich)
  • Regelmäßige Bewegung (mindestens dreimal in der Woche für eine halbe Stunde, ideal sind Ausdauersportarten, zum Beispiel Joggen, Nordic Walking, Rad fahren, Schwimmen, lange Spaziergänge)
  • Jeden Morgen Wechselduschen, mit kaltem Wasser beenden
  • Mit Impfungen gegen Grippe lässt sich Husten vorbeugen
  • Impfschutz auffrischen (zum Beispiel Diphterie alle zehn Jahre, Keuchhusten einmal im Erwachsenenalter, Pneumokokken jährlich bei älteren Menschen über 60 Jahre oder bei chronisch Kranken)
  • Händewaschen nach dem Besuch öffentlicher Orte oder Desinfektionsspray verwenden
  • Im Winter Heizung zeitweise herunter drehen, um trockene Luft zu vermeiden oder einen Luftbefeuchter verwenden
  • Täglich in den Wohnräumen lüften
  • Nicht rauchen
Holunderblüten-Tee
Bei Husten heißt es besser nicht abwarten, sondern Tee trinken. Denn die alten Rezepte aus Klostermedizin und Kräuterheilkunde sind noch immer eine echte Alternative zu Tabletten© alamy
 

Husten vorbeugen mit diesem Gesundheitstee

Das beste Gegenmittel bei Husten: ab ins Bett und schwitzen. Effektive Unterstützung dabei bietet ein Kräutermix. Anwendung: Je 30 Gramm Holunder- und Lindenblüten sowie 20 Gramm Hagebuttenschalen mischen. Einen Teelöffel davon mit 150 ml Wasser aufbrühen, zehn Minuten ziehen lassen (zwei bis drei Tassen pro Tag).

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.