Trockener Reizhusten – Die besten Rezepte aus der Naturapotheke

Huflattich

Schnelle Linderung bei dem äußerst schmerzhaften trockenen Reizhusten bringt ein Tee aus den Blättern und Blüten des Huflattichs. Er enthält neben Gerb-und Bitterstoffen auch Schleim, der das Abhusten erleichtert. Für einen Aufguss, den man mehrmals täglich heiß trinken sollte, nimmt man ein bis zwei Teelöffel Huflattich pro Tasse. Am besten süßt man ihn mit einem Teelöffel Honig und trinkt abends direkt vor dem Schlafengehen und morgens gleich nach dem Aufwachen jeweils eine Tasse.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.