Husten-Hausmittel – diese 10 versprechen schnelle Hilfe

Redaktion PraxisVITA

Huflattich

Die Inhaltsstoffe des Huflattichs lindern Infektionen der Atemwege. Die Blätter sind reich an sogenannten Schleimstoffen, die schleimlösend, hustenstillend und entzündungshemmend wirken. Eingesetzt wird er entweder direkt als Saft (Apotheke) oder als Tee (Fachhandel). Zur Zubereitung 1-2 TL fein geschnittene, getrocknete Blätter mit einer Tasse heißem Wasser übergießen, fünf Minuten ziehen lassen und abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse trinken, bei Bedarf mit Honig süßen. Den Tee nicht länger als vier Wochen pro Jahr trinken.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.