Hüftübung gegen Wadenschmerzen

Redaktion PraxisVITA
Ein Mann macht eine Hüftübung
Bei dieser Übung wird der Hüftbeuger trainiert: Auf den Rücken legen und ein Bein ausgestreckt anheben – das andere ist angewinkelt und der Fuß steht auf dem Boden © Fotolia

Wenn beim Gehen die Beine schmerzen, können Hüftübungen helfen, zeigt eine aktuelle japanische Studie: Forscher deckten einen bisher unbekannten Zusammenhang zwischen Hüftmuskeln und der sogenannten Schaufensterkrankheit auf.

In ihrer aktuellen Studie fanden Forscher der Tohoku Graduate School of Medicine im japanischen Sendai heraus, dass Menschen mit verstopften Beinarterien ihre Wadenmuskeln beim Gehen stärker belasten als andere, um eine Schwäche in bestimmten Hüftmuskeln zu kompensieren.

 

PAVK – Schaufensterkrankheit

Bei der sogenannten peripheren arteriellen Verschlusskrankheit werden Gliedmaßen (meist ein oder beide Beine) ungenügend durchblutet – der Grund ist eine Verengung der Arterien. Betroffene haben Schmerzen in den Beinen beim Gehen. Mit der Zeit werden die Beschwerden so stark, dass sie häufig stehen bleiben müssen, wie bei einem Schaufensterbummel – daher rührt der umgangssprachliche Begriff „Schaufensterkrankheit“. Schließlich kann sogar das Gewebe absterben – dann müssen die betroffenen Gliedmaßen amputiert werden.

 

Unterschiedliche Gangart bei Schaufensterkrankheit

Für ihre kleine Studie analysierten die Forscher die Gangart von 16 Patienten (Durchschnittsalter: 71 Jahre) mit leicht verstopften Beinarterien und Schmerzen beim Gehen und verglichen sie dann mit der von gesunden Patienten. Dabei fiel auf: Die Patienten mit verstopften Arterien verwendeten ihre Hüftbeuger (Muskel im Hüftgelenk) weniger, ihre Wadenmuskeln dafür stärker als gesunde Probanden.

Die Studienleiter führen das auf eine Schwächung des Hüftmuskels zurück – wie diese allerdings ausgelöst wird, ist bisher unklar. Sie raten jedoch Betroffenen, ihre Hüftbeuger in Absprache mit einem Arzt oder Physiotherapeuten zu trainieren und zu prüfen, ob sich so eine Verbesserung der Beweglichkeit und eine Linderung der Schmerzen beim Gehen erreichen lässt.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.