Hormone geraten aus dem Gleichgewicht

Aus der Serie: Gewichtszunahme in den Wechseljahren
3 / 6
Frauen nehmen besonders am Bauch zu
Foto: Fotolia

In den Wechseljahren gerät bei Frauen das Zusammenspiel der Sexualhormone Östrogen, Progesteron und Testosteron aus dem Gleichgewicht, die den Fettstoffwechsel und die Fettverteilung im Körper beeinflussen. Durch den sinkenden Östrogenspiegel zeigt sich die Wirkung des "Männerhormons" Testosteron – statt an Hüften und Oberschenkeln sammelt sich das Fett nun besonders im Bauchraum an.