Die 10 Problemzonen des Mannes

Hormone fördern Zahnfleischprobleme

Das Problem: Krankes Zahnfleisch (Parodontitis) ist Männersache. Verantwortlich sind die männlichen Sexualhormone, die Entzündungsprozesse begünstigen. Die Lösung: Mit diesen Regeln kann man(n) Parodontitis vorbeugen: 1. Zweimal am Tag Zähne putzen. 2. Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten benutzen. 3. Zweimal im Jahr zur professionellen Zahnreinigung gehen. Ist das Zahnfleisch erkrankt, entfernt der Arzt die schädliche Ablagerungen auf den Zähnen und in den Taschen. Für schwere Fälle werden Laserverfahren eingesetzt. Sie bekämpfen die Keime in 60 Sekunden.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.