Die 5 erfolgreichsten Herpes-Hausmittel

Honig

Studien zufolge kann Honig durch seine antimikrobielle und wundheilende Wirkung das Abheilen der Bläschen beschleunigen. Den Honig auf eine Mullbinde geben und mehrmals täglich sanft auf die infizierte Stelle drücken. Den Ausbruch der Infektion aber kann Honig kaum verhindern, als vorbeugende Maßnahme eignet er sich also nicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.