Hilfe bei Halsentzündung: Das Heilwissen der Landfrauen

Holunder senkt Fieber

Die Landfrauen kochten bei Fieber meist einen Sud aus den Beeren des schwarzen Holunders. Heute weiß man: Die Inhaltsstoffe wirken auf das Wärmeregulationszentrum im Gehirn. Wie ein Wächter kontrollieren sie die Temperatur des Blutes, kurbeln die Schweißbildung an, damit die Hitze aus dem Körper entweichen kann und seine Temperatur dann wieder sinkt. Hundertprozentigen Holunderbeersaft in einem Verhältnis von eins zu drei mit Wasser verdünnen und stark erhitzen. Trinken Sie täglich fünf bis sechs Tassen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.