Essen & Trinken

Die herbstliche Natur-Apotheke

Holunder

Die schwarz glänzenden Beeren enthalten besonders viel der Vitamine A und C sowie Eisen und Zink. Zinkmangel steht im Verdacht, das Erkältungsrisiko zu erhöhen. Vor allem nass-kaltes Herbstwetter steigert das Erkältungsrisiko drastisch. Die Holunderbeeren stärken das Immunsystem und regen den Stoffwechsel an. Außerdem belegen Studien, dass ihr Saft das Risiko von Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen senkt. Die Beeren immer erst aufkochen und dann als Saft oder Marmelade verzehren. Roh enthalten sie Sambunigrin, das Übelkeit, Magenschmerzen und Brechreiz auslösen kann.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.