Emotionales Essen

Redaktion PraxisVITA

Drei von vier Menschen sind sogenannte emotionale Esser. Das heißt: Negative Gefühle machen sie dick. Doch es gibt Auswege aus der Stressfalle Essen. Emotionales Essen erkennen und stoppen: So funktioniert’s!

Hirngift aus der Dose

Studien zeigen, dass selbst beschichtete Dosen bis zu 0,3 mg Aluminium an einen Liter Süßgetränk abgeben können. Die darin enthaltene Zitronensäure (E 330) transportiert das giftige Aluminium direkt in das Gehirn. Mögliche Folgen: Konzentrationsstörungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.