Herzmuskel-Entzündung: Matthias Reim im Krankenhaus

Matthias Reim
Matthias Reim wird wegen einer Herzmuskel-Entzündung im Krankenhaus behandelt © Bauer Stars & Stories

Eine verschleppte Erkältung führte laut Medienberichten dazu, dass sich der Herzmuskel des Schlagersängers Matthias Reim entzündete. Praxisvita erklärt, worauf wir bei Infekten unbedingt achten sollten.

Laut einem Bericht der Zeitung „Bild“ war Matthias Reim im Juli wegen eines doppelseitigen Leistenbruchs operiert worden. Gegen den Rat der behandelnden Ärzte sei er danach bei drei Konzerten seiner aktuellen Tour aufgetreten.

Dass er sich dabei müde und schlapp fühlte und Gliederschmerzen hatte, erklärte er sich zunächst mit Nachwirkungen des Eingriffs – dabei handelte es sich um Symptome einer Erkältung. Mit schweren Folgen: Das Virus griff sein Herz an. Nun werde der Sänger mit der Diagnose Herzmuskel-Entzündung im Krankenhaus behandelt.

 

So wird aus einer Erkältung eine Herzmuskel-Entzündung

Wird eine Erkältung nicht richtig auskuriert, kann das Virus im schlimmsten Fall bis zum Herzen wandern und den Herzmuskel erreichen. Wenn dieser sich entzündet, kann jede Anstrengung tödlich sein. Darum ist es wichtig, die Symptome einer Herzmuskel-Entzündung zu erkennen: Ein Warnzeichen ist es, wenn das Gefühl von Schwäche und Schlappheit noch anhält, nachdem die typischen Erkältungssymptome wie Schnupfen und Husten schon abgeklungen sind. Treten Kurzatmigkeit, Herzrasen oder starke Muskelschmerzen auf, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden. 

Dieser prüft anhand von Blutuntersuchungen, Herzultraschall-Untersuchung („Herz-Echo“) und EKG, ob es sich um eine Herzmuskel-Entzündung handelt.

Steht die Diagnose fest, ist absolute Bettruhe angesagt. Erst nach mehreren Wochen können Betroffene ihren Bewegungsradius langsam wieder steigern. Schonung ist jetzt auch für Schlagersänger Matthias Reim oberstes Gebot – bis Ende November sind alle seine Konzerte abgesagt worden.

Welche Gefahren eine verschleppte Erkältung außerdem birgt und wie Sie ihr vorbeugen können, erfahren Sie hier.

Hamburg, 1. September 2015

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.