Gehörschutz im Alltag – Tinnitus vermeiden

Herzkreislauferkrankungen

Spülmaschine (60 dB), stark befahrene Landstraße, volles Restaurant zur Mittagszeit (75 dB), Kaffeeautomat und Waschmaschine (80 dB): Diese Alltagsgeräusche sind meistens ungefährlich, wenn wir ihnen nicht dauerhaft ausgesetzt sind. Studien zeigen jedoch, dass bereits eine Lärmbelastung im Bereich zwischen 60 und 80 Dezibel das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht. Wenn Sie täglich (oder nächtlich) mehrere Stunden am Stück in der Nähe von Geräuschquellen zwischen 60 und 80 Dezibel verbringen, sollten Sie Ohrstöpsel oder anderen Gehörschutz tragen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.