Was Heißhunger über uns verrät

Redaktion PraxisVITA

Der Heißhunger auf Schokolade, Gummibären und Eis kann eine ganze Reihe von körperlichen Bedürfnissen anzeigen. Wir erklären Ihnen, welche Ursachen hinter dem Heißhunger stecken und was Sie dagegen tun können.

Heißhunger auf Gesundes: Vorboten einer Erkältung

Meistens richten sich Heißhungerattacken auf eine bestimmte Geschmacksrichtung und auf ungesunde Lebensmittel. Manchmal kann uns aber die Lust auf frischen Salat oder knackiges Obst und Gemüse packen. Das kann daran liegen, dass man womöglich schon lange nichts Gesundes mehr gegessen hat.

Möglich ist auch, dass sich eine Erkältung anpirscht. Unser Körper verfügt über äußerst intelligente Mechanismen: Während einer Infektion benötigt er mehr Nährstoffe als sonst. Vitamine und Mineralstoffe tragen zur schnelleren Heilung bei und können sogar eine schwere Erkältung noch verhindern können.

Natürlich kann das Bedürfnis nach Grünem auch generell ein Hinweis auf einen Mangel an gesunden Pflanzenstoffen sein. Dieser Lust sollte man also auf keinen Fall widerstehen. Zu Salat und Gemüse gehören auch immer ein paar Tropfen Öl, etwa ein hoch wertiges Olivenöl. Denn verschiedene, so genannte fettlösliche Vitamine, kann der Körper nur aufnehmen, wenn er gleichzeitig Fett bekommt.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2021 praxisvita.de. All rights reserved.