Medizin aus dem Meer

Heilt Atemwege

Mit jedem Wellenschlag peitscht das Meer ein wenig von seinen gesunden Mineralsalzen in die Luft. Diese sogenannten Aerosole atmen wir beim Baden wie beim Strandspaziergang ein - eine Wohltat für die Bronchien. Es hemmt Entzündung in den Atemwegen und löst Schleim. Da die Wellen an der Nordsee rauer sind als an der Ostsee und dadurch hier besonders viele Mineralien in die Luft gewirbelt werden, ist ein Spaziergang dort für unsere Atemwege besonders gesund. Zusätzlich ist die Luft an Küsten kaum mit Pollen belastet - ein ideales Klima, gerade für die Atemwege von Allergikern.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.