Die besten Hausmittel gegen Halsschmerzen

Redaktion PraxisVITA

Hausmittel gegen Halsschmerzen sind für viele Menschen die erste Wahl bei Schmerzen und Kratzen im Hals. Denn: Vor allem bei leichten Beschwerden wünschen sich Betroffene oft schnelle und natürliche Hilfe. Diese Hausmittel können bei Halsschmerzen helfen.

Hausmittel heißer Apfelsaft bei Halsschmerzen

Apfelsaft enthält nicht nur viele Vitamine und Mineralstoffe, die das Immunsystem stärken. Der in warmen Apfelsaft enthaltene Pflanzenstoff Querzetin bekämpft außerdem Erkältungsviren.

 

Hausmittel-Tipp: Darum hilft heißer Apfelsaft gegen Halsschmerzen

Durch Erhitzen des Apfelsafts werden zusätzlich Enzyme freigesetzt, die entzündungshemmend wirken und die gereizte Rachenschleimhaut beruhigen. 

Heißer Apfel: Schonende Zubereitung

Erhitzen Sie für den "heißen Apfel" einfach ein Glas naturtrüben Apfelsaft und trinken Sie ihn möglichst heiß. Extra-Tipp: Den Saft zusammen mit einer Stange Zimt aufkochen. Dieser unterstützt die entzündungshemmende Wirkung. So wirkt der erhitzte Apfelsaft als Hausmittel gegen Husten besonders gut.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.