Hara hachi bu: So einfach ist der Abnehmtrick aus Japan!

Abnehmen ohne Kalorien zählen und essen, was wir wollen? Klingt zu schön, um wahr zu sein. Mit dem japanischen Abnehmtrick Hara hachi bu ist das aber tatsächlich möglich. So funktioniert die Methode.

Frau isst Sushi.
Foto:  iStock/Xsandra
Inhalt
  1. Vor dem Sattwerden aufhören
  2. Hara hachi bu als Teil der Okinawa-Diät
  3. Vorteile der Hara hachi bu-Methode
  4. Nachteile des Hara hachi bu-Prinzips

Hara hachi bu ist eine Abnehmmethode, die auf einem einfachen Prinzip der Mäßigung beruht. So einfach geht der japanische Abnehmtrick.

 

Vor dem Sattwerden aufhören

Hara hachi bu bedeutet wörtlich "acht von zehn voll". Diese Weisheit des Konfuzius heißt so viel wie: „Iss nur so viel, bis der Magen zu 80 Prozent gefüllt ist.“

Wer diese Ernährungsweise befolgt, nimmt so viel Nahrung zu sich, dass das Sättigungsgefühl nicht eintritt. Durch die reduzierte Nahrungsaufnahme werden dem Körper weniger Kalorien zugeführt. Das führt dementsprechend zum Gewichtsverlust.

Eine Frau trinkt ein Glas Wasser
Gesund abnehmen Wie eine Diät die Leber stresst und warum genau das gut für uns ist

 

Hara hachi bu als Teil der Okinawa-Diät

Das Prinzip Hara hachi bu wurde ursprünglich entwickelt, um in Zeiten der Lebensmittelnot zu überleben. Doch die Bewohner der Okinawa-Inseln halten sich immer noch an das Prinzip, zusammen mit einer mediterranen Ernährungsweise mit viel Obst, Gemüse und Fisch. Die Kombination soll der Grund sein, warum die Bewohner der Okinawa-Inseln die höchste Lebenserwartung haben. Nirgends gibt es so viele Hundertjährige, die zudem bis ins hohe Alter auch noch geistig und körperlich fit bleiben.

Mediterraner Salat auf einem Teller, Olivenöl wird darübergegeben
Gesunde Ernährung Mittelmeerdiät: Abnehmen und gesund bleiben

 

Vorteile der Hara hachi bu-Methode

  • Durch das Hara hachi bu-Prinzip wird vermieden, zu viel auf einmal zu essen, was die Verdauungsorgane entlastet.
  • Diese Ernährungsform besteht aus mehreren kleineren Mahlzeiten statt weniger reichhaltiger Speisen, was ebenfalls den Darm schont.
  • Befolgen Sie die Hara-hachi bu-Methode, lernen Sie auf Ihren Körper zu hören. Das fördert die Achtsamkeit.
  • Mit dieser Ernährungsweise können Sie schnell abnehmen, ohne Kalorien zu zählen.
  • Grundsätzlich ist jedes Nahrungsmittel erlaubt. Allerdings ist die Kombination mit mediterranen Lebensmitteln besonders effektiv, wie am Beispiel der Bewohner der Okinawa-Inseln zu sehen ist.
    Spinat-Pizza
    Gesund abnehmen Abnehmen ohne Aufwand – Diäten für Faule
 

Nachteile des Hara hachi bu-Prinzips

  • Wer es gewohnt ist, sich satt zu essen, könnte zu Beginn der Abnehmmethode Schwierigkeiten haben. Es können zunächst Heißhungerattacken entstehen. Allerdings lohnt es sich, durchzuhalten. Denn der Körper kann sich daran gewöhnen, kleinere Mengen an Nahrung zu sich zu nehmen.
  • Wenn Sie diese Abnehmmethode lediglich für zwei Wochen befolgen und anschließend wieder fett- und zuckerhaltige Speisen in gewohnten Mengen verzehren, kann es schnell zum Jo-Jo-Effekt kommen.

Grundsätzlich spricht jedoch nichts dagegen, Hara hachi bu zum Abnehmen auszuprobieren – gesund ist diese Ernährungsform nämlich in jedem Fall!

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2022 praxisvita.de. All rights reserved.