Haben dicke Kinder ältere Herzen?

Redaktion PraxisVITA
Bereits bei Kindern ab acht Jahren kann Fettleibigkeit das Herz schädigen
Bereits bei Kindern ab acht Jahren kann Fettleibigkeit das Herz schädigen © Fotolia

Übergewicht kann bereits bei Kindern im Grundschulalter Herzprobleme verursachen, unter denen sonst nur Erwachsene leiden. Wie kommt das?

Übergewicht birgt drastische Risiken für die Gesundheit – das ist allgemein bekannt. Wie schädlich Fettleibigkeit bei Kindern wirklich ist, haben Forscher jetzt anlässlich des jährlichen Kardiologenkongresses am Dienstag in Florida bekannt gegeben. Demnach können stark übergewichtige Kinder bereits im Alter von acht Jahren Anzeichen einer Herzerkrankung aufweisen.

Studienleiterin Linyuan Jing und ihre Kollegen verglichen 20 übergewichtige Kinder und Jugendliche (mit einem Body-Mass-Index von mehr als 35) mit 20 normalgewichtigen Kindern. Das Ergebnis: Bei 40 Prozent der fettleibigen Testteilnehmer bestand ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten.

 

Dicker Herzmuskel bei Fettleibigkeit

Verantwortlich machen die Wissenschaftler dafür den Herzmuskel. Alle Probanden hatten sich einer MRT-Untersuchung unterzogen, um herauszufinden, inwieweit Übergewicht den Herzmuskel beeinflusst. Dabei entdeckten die Forscher, dass übergewichtige Kinder einen dickeren Herzmuskel haben als normalgewichtige Kinder. Außerdem sind die Herzkammern vergrößert. Die Verdickung schränkt die Beweglichkeit des Muskels ein – dadurch könnte die Pumpfähigkeit des Herzens beeinträchtigt werden. Einige der adipösen Kinder zeigten außerdem eine verminderte Schlagkraft des Herzmuskels. Alles Symptome, die üblicherweise einem sogenannten Altersherz zugerechnet werden. Weitere Untersuchungen ergaben, dass bei den fettleibigen Kindern der Blutdruck sowie der Anteil an schädlichem Cholesterin erhöht war – beides Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Frühere Studien konnten beweisen, dass ein verdickter Herzmuskel bei Erwachsenen zu einem vorzeitigen Tod führen kann. „Es ist alamierend, dass adipöse Kinder bereits im Alter von acht Jahren Veränderungen am Herz aufweisen", sagt Jing. "Die Studienleiterin hofft, dass diese Gefahr Eltern anspornt, "ihren Kindern dabei zu helfen, einen gesunden Lebensstil zu führen".

Hamburg, 11. November 2015

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.