Gut gelaunt abnehmen – mit diesem Abnehmprogramm!

Auf der Basis neuer Erkenntnisse haben Ernährungsexperten jetzt ein spezielles Abnehmprogramm zusammengestellt: Drei Schlank-Tage (ein Smoothie-, ein Möhren- und ein Reistag) sorgen dank ihrer speziellen Wirkstoff-Kombinationen dafür, dass unser Körper zuerst große Mengen an Wasser und danach Depot-Fette ausschwemmt.

 

Gesund-Effekt Abnehmprogramm

Mit dem Drei-Tage-Programm können Sie so drei Pfund verlieren – und trotzdem genießen. Der besondere Gesund-Effekt bei diesem Abnehmprogramm: Während dieser Schlank-Tage bekommt Ihr Körper alles, was er benötigt, um gesund und fit zu bleiben. Zum Beispiel Eiweiß, das für eine tolle Haut, kräftiges Haar und straffes Gewebe sorgt. Mit Karotin und den Mineralstoffen in den Gerichten beugen Sie Herzerkrankungen, Krebs und Allergien vor.

Studien zeigen: Smoothies mobilisieren vor allem in der Kombination mit „grünen Zutaten" alle Körperkräfte. Denn grüne Salate, Kohl, Petersilie & Co. versorgen uns mit dem einzigartigen Heilmittel Chlorophyll. Es reinigt und regeneriert alle Organe und verringert das Diabetes-Risiko (Studie: Universität Leicester). Durch feines Pürieren (imitiert gründliches Kauen) werden die Obst- und Gemüse-Zellwände aufgebrochen und der Körper kann alle Vitalstoffe besonders gut aufnehmen. Beim Entsaften hingegen wird die Zellulose vom Saft getrennt – wertvoller Gesundheitsschutz landet auf dem Kompost. Bereits ein Smoothie-Tag fördert Ihre Leistungsfähigkeit, schützt vor Entzündungen, entgiftet und entschlackt.

Das Abnehmprogramm versorgt Sie auch ausreichend mit der wichtigen Aminosäure Tryptophan. Sie ist die Vorstufe von Serotonin, dem Stoff, der uns gute Gefühle vermittelt. Serotonin kann außerdem das Hungergefühl stundenlang abschalten.

 

Wichtig: Trotz Abnehmprogramm genügend trinken

An jedem Schlank-Tag sollten Sie 1,5 bis 2 Liter Mineralwasser oder ungesüßte Früchtetees trinken. Nur wenn der Körper mit genügend Flüssigkeit versorgt wird, läuft der Stoffwechsel optimal – und die Pfunde können schmelzen.

Fitnessdrink zum Abnehmen
Smoothies sind die besten Schlank-Turbos! Der Grund: Smoothies aktivieren ganz bestimmte Schilddrüsenhormone, die die Fettverbrennung stark anheizen© Fotolia

Smoothies sind die besten Schlank-Turbos! Der Grund: Smoothies aktivieren ganz bestimmte Schilddrüsenhormone, die die Fettverbrennung stark anheizen.

 

Das beste Abnehmprogramm mit Smoothies

 

Freitag:

Morgens:

Erdbeer-Müsli-Smoothie

100 g Tiefkühlerdbeeren ca. 30 Min. antauen lassen. 100 ml fettarme Milch erwärmen, über 15 g Dinkelflocken gießen, kurz quellen lassen, mit 150 g Joghurt, 1 TL Honig und Erdbeeren pürieren. Alles in ein Glas füllen.

Zutaten für 1 Portion / ca. 230 kcal

Auf Kaffee und schwarzen Tee sollten Sie am Entschlackungstag verzichten. Beide sind starke Säurebildner und belasten den Körper unnötig.

Mittags:

Grüner Smoothie
Grüne Smoothies sind Teil eines idealen Abnehmprogramms© Fotolia

Grüner Super-Smoothie

1 Banane und 2 Äpfel in Stücke schneiden. 1/2 Kopfsalat, 2 Handvoll Spinat und 2 Handvoll Petersilie klein zupfen. Erst das Obst, dann den Spinat, den Salat und die Petersilie mixen. Mit 1/2 l Wasser auffüllen und fein pürieren. Tipp: Sie können sich den Drink morgens zubereiten, in eine Thermoskanne füllen und mitnehmen.

Zutaten für 1 Person / ca. 280 kcal

Abends:

Royal-Mango-Smoothie

1 Mango schälen, in Stücke schneiden und mit zerstoßenem Eis so lange mixen, bis sich Früchte und Eis vermengt haben. Danach 1 Tasse Magermilchjoghurt (Vanille, 0,1 %), 1 TL Ahornsirup oder Honig und 1/2 Tasse Magermilch dazugeben und alles auf höchster Stufe cremig mixen.

Zutaten für 1 Person / ca. 180 kcal

Glasierte Möhren 320 kcal

Möhren verwöhnen uns mit einem ganzen Cocktail an schlank und gesund machenden Biostoffen: Ihr hoher Kaliumgehalt unterstützt wirksam die Entwässerung des Körpers. Ihr hoher Kalziumgehalt festigt die Knochen, und ihr Betacarotin repariert angegriffene Zellen.

 

Samstag:

Möhren-Tag entschlackt und stärkt die Abwehr

Morgens:

Fitness-Joghurt plus Vitamin-Drink

1 Apfel und 2 Möhren raspeln, 50 g fettarmen Joghurt mit Zitrone und etwas Zucker darübergeben. Durchziehen lassen. Dazu Matetee trinken. Und für den Vitamin-Drink 0,15 l fettarme Milch, 0,1 l Möhrensaft, 1/2 TL Brassola Raps-Kernöl verquirlen, mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Zutaten für 1 Portion / ca. 241 kcal

Mittags:

Glasierte Möhren mit Pinienkernen

400 g junge Möhren schälen, längs halbieren, bei schwacher Hitze in 1/2 EL Butter 2 Min. anschwitzen. Salzen, pfeffern, etwas Wasser dazugeben. Zugedeckt ca. 10 Min. dünsten. 1 TL Honig, 1/2 EL Butter kurz vor Garzeit-Ende unterschwenken und offen glasieren. Gehackte Petersilie und 1 EL gehackte Pinienkerne unterheben. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken.

Zutaten für 1 Portion / ca. 320 kcal

Abnehmen mit Möhren
Möhren verwöhnen uns mit einem ganzen Cocktail an schlank und gesund machenden Biostoffen© Fotolia

Abends:

Möhren-Teller mit Dip

1 Chicorée, 2 Möhren, 2 dünne Stauden Bleichsellerie, 1 Paprika und 1 Bund Radieschen waschen, putzen und in Stücke bzw. in Scheiben schneiden. 150 g fettarmen Joghurt mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken und mit 50 g Baguette zum Dippen servieren. Dazu Brottrunk mit Mineralwasser trinken.

Zutaten für 1 Portion / ca. 276 kcal

Reissalat mit Bohnen 240 kcal

Reis entwässert deutlich und macht schneller schlank. Doch greifen Sie zu Naturreis. Sein Silberhäutchen enthält Cystein, den wichtigsten Baustein unserer körpereigenen Entgiftungssubstanz Glutathion. Mit ihrer Hilfe neutralisiert der Körper Tausende verschiedene Schadstoffe. Reis enthält kein Cholesterin und wirkt ausgleichend bei erhöhten Werten.

Schlank-Trick

Sehr sparsam salzen! Denn stark gesalzene Speisen speichern Wasser in unserem Körper, das eigentlich dazu benötigt wird, Giftstoffe auszuschwemmen. Würzen Sie stattdessen mit frischen Kräutern oder Gewürzen wie Muskat.

 

Sonntag

Reis-Tag entgiftet und strafft die Haut

Morgens:

Apfel-Reis mit Fruchtdrink

50 g Naturreis nach Packungsangabe zubereiten. Abtropfen und abkühlen lassen. Inzwischen einen Apfel schneiden und mit 100 g kernlosen Trauben unter den Reis heben. Dazu Brottrunk mit Fruchtsaft und Mineralwasser gemixt trinken.

Zutaten für 1 Portion / ca. 330 kcal.

Mittags:

Reis-Gemüse-Pfanne
Dieses Abnehmprogramm macht satt: z.B. eine Reis-Gemüse-Pfanne© Fotolia

30 g Vollkornreis nach Packungsanweisung garen. 150 g Chinakohl, 200 g gelbe Paprika, 125 g Zuckerschoten und 100 g Möhren putzen, waschen, in Streifen schneiden. Ein ca. 2 cm großes Stück Ingwer schälen, würfeln. 1 TL Sesam kurz anrösten, herausnehmen. 1 TL Sesamöl erhitzen. Ingwer darin anschwitzen. Gemüsestreifen zugeben, ca. 5 Min. braten. 50 g Sojasprossen und Sesam unter heben, salzen, pfeffern. 100 ml Wasser zufügen, aufkochen.

Zutaten für 1 Portion / ca. 340 kcal.

Abends:

Reissalat mit Bohnen

50 g Basmatireis garen. 50 g Tiefkühlbohnen ca. 5 Min. kochen. 1/2 rote Zwiebel in Spalten schneiden. 5 Kirschtomaten halbieren. 2 Petersilienstiele hacken. 2 EL Joghurt, Limettensaft, 1/2 TL Currypulver verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Alle Zutaten mit der Joghurtsoße mischen.

Zutaten für 1 Portion / ca. 240 kcal.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.