Die 7 besten Hausmittel gegen Gastritis

Redaktion PraxisVITA

Grüner Tee

Die gesunde Wirkung grünen Tees liegt an seinem besonders hohen Gehalt an Antioxidantien, die die höchst gefährlichen so genannten freien Radikale abfangen und unschädlich machen. Wer grünen Tee trinkt, leidet nur halb so oft an Gastritis und Magenkrebs wie Nicht-Trinker. Der grüne Tee sollte eine Aufbrühtemperatur von 70 Grad Celsius haben und nur kurz ziehen, sonst schmeckt er zu bitter. Auf ein Liter Wasser kommen sechs Teelöffel Tee.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.