So schützen Sie mit Beeren Ihre Gesundheit

Gojibeeren verringern das Infarktrisiko

Die Gojibeere gilt in Asien als Frucht des Wohlbefindens. Und das aus gutem Grund: Sie enthält Vitamin C, Eisen, Magnesium, Kupfer, Aminosäuren und Spurenelemente. Die Beeren beugen Bluthochdruck, Arthrose und Alzheimer vor und verringern das Risiko, Schlaganfälle und Herzinfarkte zu erleiden. Die Früchte können roh und getrocknet gegessen werden. Schon mit fünf bis zehn Gramm Trockenfrüchten am Tag profitieren Sie von der vollen Wirkung der roten Beeren.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.