5 Nahrungsmittel, die das Gehirn lahm legen

Redaktion PraxisVITA

Glutamat

Glutamat ist ein häufig verwendeter Geschmacksverstärker – vor allem in Fertiggerichten ist er enthalten. In geringen Mengen schadet er uns nicht – doch in großen Mengen wirkt er wie ein Nervengift und tötet Gehirnzellen ab. Fertigpizza und Tütensuppen sollten also nicht zu häufig auf dem Speiseplan stehen.

Und Vorsicht beim Lesen der Packungsbeilage: Bei vielen Fertiggerichten steht Glutamat nicht auf der Zutatenliste, dafür aber „Hefeextrakt“ – doch auch das enthält Glutamat. Auch hinter Begriffen wie „Aroma“ und „Würze“ kann der Zusatzstoff stecken. Hier hilft als Alternative nur selberkochen. So wissen Sie, was in Ihrem Essen enthalten ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.