Die besten Naturheilmittel gegen Allergien

Redaktion PraxisVITA

Globuli

Die weißen Kügelchen werden bei der Linderung verschiedener Allergie-Symptome seit Langem erfolgreich eingesetzt: Galphimia glauca verringert Juckreiz, Kribbeln der Nasenschleimhaut und die Häufigkeit von Niesanfällen. Im Akutfall nehmen Allergiker stündlich fünf Globuli D12 ein, bis die Symptome nachlassen. Bei starkem Schnupfen und tränenden Augen hilft Allium cepa D6. Zuerst stündlich fünf Globuli einnehmen, danach auf dreimal pro Tag je fünf verringern. Zeigt auch die Haut allergische Reaktionen, wie etwa bei einer Sonnenallergie, hilft das homöopathische Mittel Acidum hydrofluoricum D6. Es lindert juckenden Ausschlag an Unterarmen, Händen oder am Halsausschnitt. Dreimal täglich fünf Globuli nehmen, bis der Ausschlag abklingt.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.