Gleichgewicht testen – Schlaganfall vorbeugen

undefined
© shutterstock

Nach Schlaganfällen ist oft das Gleichgewicht gestört, die Betroffenen sind halbseitig beeinträchtigt oder sogar gelähmt. Einer japanischen Studie zufolge kann eine einfache Gleichgewichtsübung, das Stehen auf einem Bein, zeigen, ob man bereits Mini-Schlaganfälle erlitten hat. Diese können im Alltag tatsächlich unbemerkt bleiben, aber trotzdem das Gehirn beeinträchtigen und das Schlaganfall-Risiko erhöhen. Wer Probleme mit dieser Übung hat, sollte seinen Arzt fragen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.