Die 10 Problemzonen des Mannes

Gicht ist meistens eine Männersache

Das Problem: Die Stoffwechselerkrankung trifft in 80 Prozent der Fälle Männer. Typisches Symptom: starke Gelenkschmerzen. Ungesunde Ernährung (viel Fleisch, Wurst) und Übergewicht fördern den Ausbruch. Die Lösung: Beim akuten Anfall helfen Medikamente (Antirheumatika). Faustregel: Auf Innereien, geräucherten Fisch und Bier möglichst verzichten. Sie sind reich an Purinen – Stoffe, die den Harnsäurespiegel im Blut erhöhen und Gicht begünstigen. Tipp: Der Verzehr von Ananas, Ingwer oder Chilischoten lindert den Gichtschmerz.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.