Stress besser verstehen – so funktioniert das Stress-System

Redaktion PraxisVITA

Gibt es einen Duft gegen Stress?



Lavendel ist für Stressforscher ein wahres Wundermittel. Die Duftmoleküle passieren die Blut-Hirn-Schranke des Gehirns und können in Teilen unseres Denkorgans sogar nachgewiesen werden. Zudem werden sie über Haut und Schleimhäute aufgenommen. Die Inhaltsstoffe Linalool und Linalylacetat beruhigen, entstressen und verbessern die Stimmung. Das konnte man mithilfe von EEG-Aufzeichnungen feststellen. Tipp: ein paar Tropfen Lavendelöl aufs Kissen geben – so bekämpft man den Stress quasi im Schlaf.



Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.