Kartoffelsuppe mit Parmaschinken, Broccoli und Oregano

Kartoffelsuppe mit Parmaschinken, Broccoli und Oregano
Kartoffelsuppe mit Parmaschinken, Broccoli und Oregano © privat

Hallo liebe Praxisvita-Gemeinschaft,

ich möchte Euch diese Woche ein Gericht vorstellen, das ich schon als Kind sehr gerne gegessen habe. Ich habe es aber noch nie selber gekocht, um so gespannter war ich, ob mir die Zubereitung gelingt. Und, ob es genauso schmecken würde wie früher zu Hause.

Kartoffelsuppe mit Parmaschinken, Broccoli und Oregano

Rezept für 4 Personen:

1 Zwiebel: hat 0,46 Euro gekostet

Beugt Thrombosen und gefährlichen Blutgerinnseln vor.

750 Gramm Kartoffeln: haben 1,99 Euro gekostet

Sie sorgen dafür, dass man sich ausgeglichen und ruhig fühlt und fördern ein gesundes einschlafen.

1 EL Butter: 0,85 Euro für eine ganze Butter

Sie schützt uns dank des enthaltenen Milchfetts vor Typ-2-Diabetes.

1 l Gemüsebrühe (Instant): 6 Würfel haben 0,99 Euro gekostet, ich habe 2 Würfel verwendet.

1 EL heller Balsamico-Essig: Für 1,09 Euro

300 Gramm Broccoli: Hat 1,99 gekostet.

Broccoli enthält viele Vitamine und Mineralstoffe. Außerdem besitzt er einen Wirkstoff gegen Krebszellen.

1 EL Olivenöl: Für 1,19 Euro.

Das Öl unterstützt das Herz und die Gefäßegesundheit. Darüber hinaus kann es vor Prostatakrebs schützen und den Cholesterinspiegel senken.

100 Gramm Schlagsahne: Gibt es für 0,49 Euro (200 Gramm)

Salz und Pfeffer:

Gerade beim Salz muss man aufpassen, nicht zu viel davon zu sich zu nehmen. Optimal: 2 Gramm am Tag. Höhere Dosen können dem Herzen schaden.

Zucker

6 Scheiben Parmaschinken: Für 2,49 Euro

Oregano zum Garnieren:

Fördert den Appetit, wirkt Blähungen entgegen und ist krampflösend.

 

Zubereitung

Zuerst die Zwiebel schälen und fein Würfeln. Dann die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden.

Jetzt die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Kartoffeln und Zwiebeln darin andünsten. Brühe und Essig zugießen.

Alles zusammen aufkochen und zugedeckt etwa 20 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit den Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Öl und 2-3 Esslöffel Wasser in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Broccoli darin 3-4 Minuten bissfest dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Suppe fein pürieren. Dann Sahne unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Broccoli in die Suppe geben und darin erneut erwärmen. Parmaschinken in grobe Stücke zupfen. Suppe und Parmaschinken in Schüsseln anrichten und mit Oregano garnieren.

Fertig!

30 Minuten Kochzeit sind angegeben, ich habe 40 Minuten gebraucht. Aber das hat sich gelohnt. Es war nämlich richtig lecker! Das Gericht kann ich nur jedem empfehlen. Ganz wie zu Hause schmeckt die Kartoffelsuppe zwar nicht, aber ich habe sie ja schließlich auch zum ersten Mal gekocht. Ausgegeben habe ich 11,54 Euro.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nach-Kochen und guten Appetit.

Bis nächste Woche,

Euer Julian

Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.