10-Minuten-Nudeln mit Tomate-Mozzarella

10-Minuten-Nudeln mit Tomate-Mozzarella
10-Minuten-Nudeln mit Tomate-Mozzarella © Fotolia, Food & Foto

Hallo Liebe Praxisvita-Gemeinschaft,

heute lest ihr die letzte Folge meines Gesund-Abnehmen-Blogs. Ich habe mein erstes Ziel erreicht und 10 Kilogramm verloren! Die Diäten, die ich in den vergangenen Wochen ausprobiert habe, waren also erfolgreich und es war insgesamt eine interessante Erfahrung. Trotzdem möchte ich jetzt wieder ganz normal essen – mit einer Änderung: Es soll gesund sein. Schließlich möchte ich gerne noch weiter abnehmen. Daher werde ich Euch ab jetzt jede Woche ein Gericht vorstellen, das ich selber gekocht habe. Mir geht es darum, vielen Leuten zu zeigen, dass es nicht nur wichtig ist, gesund zu Essen, sondern auch, dass das nicht viel kosten muss.

Diese Woche möchte ich Euch das erste Rezept vorstellen – 10 Minuten-Nudeln mit Tomate-Mozzarella.

Rezept für 4 Personen:

600 g Tomaten:

Ich nehme am liebsten Bio-Tomaten. 2 Packungen haben 4,98 Euro gekostet.

Tomaten haben viele gesunde Eigenschaften. So verringern sie zum Beispiel unsere Blutfettwerte. Außerdem beugen sie Herzinfarkten und Krebs vor.

2 Knoblauchzehen:

Eine Knoblauch-Knolle hat 0,99 Euro gekostet.

Knoblauch beugt Krebs vor und hemmt Arterienverkalkungen. Zusätzlich senken die im Knoblauch enthaltenden Stoffe das Cholesterin.

2 EL Balsamico-Essig und 5 EL Olivenöl.

Hatte ich beides noch zu Hause. Das Olivenöl kann Magen-Darm-Beschwerden lindern.

Salz und Pfeffer

400 g frische Bandnudeln haben 1,99 Euro gekostet.

125 g Mozzarella 1,19 Euro. Fettreiche Milchprodukte können der Entstehung von Typ-2-Diabetes vorbeugen.

4-5 Stiele Basilikum hatte ich auch zu Hause.

1 Zwiebel 0,59 Euro. Zwiebeln beugen Thrombosen vor, wirken antibiotisch und können somit auch bereits vorhandene Entzündungen bekämpfen.

 

Zubereitung:

Zuerst schäle ich die Zutaten und schneide sie klein. Bald jedoch merke ich, dass ich etwas vergessen habe. Denn um die 10 Minuten Zubereitungszeit einhalten zu können, sollt man das Wasser rechtzeitig aufzusetzen. Das werde ich beim nächsten Mal dann auch machen.

Die Zutaten werden folgendermaßen vorbereitet: Zuerst die Tomaten abwaschen und dann fein würfeln. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und auch fein hacken. Beides dann mit Balsamico und ÖL mischen. Anschließend noch mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Nudeln nach der Angabe auf der Verpackung zubereiten.

Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Basilikum waschen und trocken schütteln. Dann die Blätter von den Stielen abzupfen.

Jetzt warten bis die Nudeln al dente sind und die anderen Zutaten zu geben. Fertig!

Wenn ich das Wasser rechtzeitig aufgesetzt hätte, dann hätte ich 12 Minuten gebraucht. Also ein wirklich schnell umsetzbares Gericht.

Und wie hat es geschmeckt? Ich finde sehr gut! Das dieses Gericht 710 Kcal hat, ist für ein Abendessen vollkommen in Ordnung. Durch die einzelnen Komponenten wird es zu einem sehr gesunden Gericht, das mit 8,66 Euro auch nicht teuer war. Ich habe auch nicht alle Lebensmittel komplett verbraucht und kann die somit nochmal verwenden. Wenn ich mir noch die Öle neu hätte kaufen müssen, wäre es natürlich teurer geworden.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Kochen und guten Appetit.

Bis nächste Woche,

Euer Julian

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.