Gelenkverschleiß mit fortschreitendem Knorpelabrieb verursacht oft starke Gelenkschmerzen. Durch den Einsatz einer sogenannten Bioprothese wird der Körper dazu anregt, selbst wieder neues Knorpelgewebe herzustellen
Wenn Finger-Gelenke plötzlich schmerzen, kann dies ein Hinweis auf die Krankheit Gicht sein. Dann am besten gleich zum Arzt gehen – unbehandelt kann Gicht chronisch werden
Ein akuter Gicht-Anfall tritt oft zuerst im Großzehengrundgelenk auf. Als erste Maßnahme verschreibt der Arzt meistens ein entzündungshemmendes Schmerzmittel
Heubäder lindern Gicht-Schmerzen. Dazu einen Aufguss (Mischung rezeptfrei in der Apotheke) ins Badewasser geben – etwa 20 Minuten darin baden
Copyright 2021 praxisvita.de. All rights reserved.