Gehirnerschütterung: Symptome sind Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit

Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Diagnose
  5. 5. Behandlung
  6. 6. Vorbeugung

Eine Gehirnerschütterung fühlt sich nicht für jeden gleich an. Es gibt aber einige typische Symptome, die bei einer Gehirnerschütterung häufig – alleine oder zusammen – auftreten.

 

Symptome einer Gehirnerschütterung

Nach Sturz Gehirneschütterung
Starke Kopfschmerzen nach einem Stoß oder Sturz können auf eine Gehirnerschütterung hinweisen© Fotolia

Bei kleinen Kindern mit einer Gehirnerschütterung ist es oft schwierig, genau zu erfahren, welche Symptome sie haben und welche nicht. Hier sind die Beobachtungen von Eltern oder anderen älteren Bezugspersonen wichtig, denn sie wissen, wie sich das Kind normalerweise verhält. Wenn ein Kind nach einem Schädel-Hirn-Trauma eine Verhaltensänderung zeigt, ist dies ein Warnsignal. Bei folgenden Symptomen sind Vorsicht und meist eine medizinische Überwachung im Krankenhaus empfehlenswert.

 

Mögliche Verhaltensänderung nach einer Gehirnerschütterung

  • Schläfrigkeit
  • wenig Lust zu spielen oder sich zu bewegen
  • Appetitmangel
  • verlangsamte Reaktionen

Anzeichen einer schweren Nervenschädigungen oder Ausfälle ganzer Hirnbereiche gehören jedoch nicht zur Gehirnerschütterung. Symptome wie die folgenden sprechen daher für eine schwerere Verletzung des Gehirns.

 

Anzeichen für eine Verletzung des Gehirns

Diagnose
Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.