Schmerzfreies Gärtnern: So geht´s!

Gehen Sie in die Knie

Die typische Körperhaltung bei Gartenarbeit: krummer Rücken, leicht gebeugte Knie, das Hinterteil in die Höhe gestreckt. Wer längere Zeit so werkelt, belastet enorm seine Bandscheiben und bekommt nicht selten Kreuzschmerzen. Viel schonender geht es in der Hocke. Und nicht gleich aufgeben, wenn zunächst die verkürzten Sehnen protestieren. Auch beim Hocken gilt: Übung macht den Meister. Gute Dienste leisten Kniekissen oder Kniestühle.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.