Gefahr für Jugendliche: Zu viel Lärm macht schwerhörig!

Laute Partys können zu Schwerhörigkeit führen
Laute Musik über Kopfhörer oder in der Disco ist die Hauptursache dafür, dass immer mehr Jugendliche schwerhörig sind © Fotolia

Schwerhörig sein ist keine Frage des Alters: Die Zahl der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die an Hörschäden leiden, nimmt ständig zu. In fast allen Fällen handelt es sich um Lärmschwerhörigkeit, die von den Betroffenen selbst verursacht wird.

Das Leiden beginnt meist schleichend. Viele Betroffene wissen lange nichts von ihrer Krankheit. Doch auf Dauer führt Schwerhörigkeit zu sozialer Isolierung: Wer schwerhörig ist, bekommt keine Gespräche mehr mit, kann sich mit anderen nicht mehr austauschen. In schlimmen Fällen kann das sogar zu schweren Depressionen führen.

 

Schwerhörig: Anzeichen erst nehmen

Experten raten deshalb, Dauerlärm sooft wie möglich aus dem Weg zu gehen. Außerdem ist es wichtig, auf erste Anzeichen von Schwerhörigkeit zu achten. Wer Schwierigkeiten hat, in lauter Umgebung (etwa auf Partys, im Restaurant) Gesprächen zu folgen, sollte bei einem Hörgeräteakustiker einen kostenlosen Hörtest machen. Dasselbe gilt, wenn man beim Telefonieren Probleme bekommt, den Fernseher immer lauter stellen muss, um etwas zu verstehen, oder plötzlich die Türklingel überhört.

 

Wer schwerhörig ist, kann sich bei einem Hörgerätakustiker beraten lassen

Zeigt der Hörtest eine Hörminderung, muss man zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt, um die Ursachen genau klären zu lassen. Funktionsstörungen des Ohrs lassen sich normalerweise durch ein Hörgerät ausgleichen. Heute gibt es verschiedene Systeme, die hinter dem Ohr oder im Ohr getragen werden. Sie sind in der Regel sehr klein und unauffällig. Die Im-Ohr-Geräte können komplett und unsichtbar im Gehörgang, am Eingang des Gehörgangs oder in der Ohrmuschel getragen werden. Bei bestimmten Problemen sind implantierte (per Operation teilweise oder vollständig ins Innenohr eingesetzte) Systeme möglich. Am besten lässt man sich von Arzt und Hörgeräteakustiker ausführlich beraten, wenn man schwerhörig ist.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.