Übersicht

ADHS-Therapie: Die Kraft der Rituale

Redaktion PraxisVITA

Gedanken stoppen

Für mehr innere Balance raten Psychologen, es den Mönchen gleichzutun – und täglich simple Arbeiten zu verrichten: etwa den Garten pflegen, etwas sortieren oder handarbeiten. Der Grund: Das Vertiefen in eine Tätigkeit und ihre ständige Wiederholung entschleunigt die Gedanken. Der gesunde Nebeneffekt: Blutdruck und Puls sinken.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.