15 Ernährungs-Tipps für ein gesundes Herz

Redaktion PraxisVITA

Frühstücken Sie jeden Morgen ausgiebig und reichhaltig

... denn das senkt das Risiko für Herzinfarkte. Das Weglassen des Frühstücks dagegen kann laut einer Studie der Harvard School of Medicine einen oder mehrere Risiko-Faktoren wie Fettleibigkeit, Bluthochdruck und Diabetes verstärken. Diese wiederum können mit der Zeit zu einem Infarkt führen. Nehmen Sie über Ihr Frühstück dagegen viel Obst, Vollkorn- und Milchprodukte zu sich, ist gesichert, dass Sie ein gesundes Gleichgewicht an Nährstoffen wie Proteinen, Kohlenhydraten und Vitaminen erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.