Freundschaften pflegen

undefined
© Fotolia

Intensive, lange Gespräche und der regelmäßige Austausch unter guten Freunden und in der Familie steigern die geistige Fitness. Denn die sozialen Kontakte tragen dazu bei, dass sich neue Nervenzellen im Gehirn bilden und miteinander verknüpfen. Sind wir von Freunden umgeben, schüttet das Gehirn zudem weniger Stresshormone aus – das sorgt für starke Abwehrkräfte und psychische Stabilität.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.