Was hilft der Verdauung? 9 Mythen im Faktencheck

Fördert ein Kräuterschnaps die Verdauung?

Leider nur die Kräuter! Zu einem guten Essen gehört ein Schnaps, sagt der Volksmund. Der Alkohol löst zwar ein wohliges Gefühl im Magen aus, verzögert aber die Verdauung. Er geht sofort ins Blut und dann ins Gehirn und blockiert dort die Nerven, die für die Magenentleerung zuständig sind. Was die Verdauung anregt, sind Kräuter wie Wermut oder Bitterklee. Dieser Effekt kann aber auch ohne Alkohol erzielt werden, zum Beispiel mit einer Tasse Kräutertee.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.