Reizdarmsyndrom: Endlich wieder Ruhe im Bauch

Flohsamen gegen Verstopfungen

In den Schalen der Samen stecken gesunde Schleimstoffe. Diese binden Wasser im Darm und quellen auf. Dadurch vergrößert sich das Volumen des Darminhaltes, die Bewegung des Verdauungstraktes wird angeregt. Zur Vorbeugung: Jeden Tag einen Teelöffel Flohsamenschalen in ein Glas Wasser geben und trinken. Wirkt am besten eine halbe Stunde vor dem Essen. Wichtig: Nicht mit anderen Medikamenten kombinieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.