Flacher Bauch: Mit diesen Tricks klappt’s!

Laut einer Studie sind 60 Prozent aller Frauen vor allem mit ihrem Bauch unzufrieden. Aber alle, die sich noch nicht bikinifit fühlen, müssen jetzt nicht in Panik verfallen. Mit diesen einfachen Übungen und Ernährungstipps ist ein flacher Bauch kein unerreichbares Ziel mehr.

 

Flacher Bauch: Intensivtraining für Zuhause

Unterarmstütz: Festigt die Bauchmuskeln

Stützen Sie sich auf Ihre Unterarme, strecken Sie die Beine nach hinten und stellen Sie die Füße auf. Halten Sie die Position für 30 Sekunden. Kurze Pause, dann folgen zwei Wiederholungen. Bauch anspannen nicht vergessen.

Frau macht Planking
Der Unterarmstütz ist das Geheimnis eines flachen Bauchs© Fotolia

Hüft-Rotation: Straffe Seiten

Stellen Sie sich gerade hin und verschränken Sie die Arme hinter dem Kopf. Heben Sie Ihr rechtes Bein im 90°-Winkel, nach links drehen. 30 Sekunden halten, dann Seite wechseln. Zweimal wiederholen.

Seitlicher Stütz: Schmale Taille

Stützen Sie sich auf Ihren linken Unterarm und strecken Sie den Unterkörper gerade aus. Der rechte Arm wird gerade nach oben gestreckt. Halten Sie die Position 30 Sekunden und wechseln Sie dann die Seite. Drei Wiederholungen.

 

Die Top-5-Sportarten für einen flachen Bauch

  • HIIT-Workouts (hochintensives Intervalltraining)
  • Laufen mit Sprint-Einheiten
  • Bikram-Yoga
  • Trampolin
  • Hula-Hoop
Hula-Hoop
Hula Hoop Reifen sind ein vielseitiges Trainingsgerät, das sich ideal zum Abnehmen und der Straffung von Bauch, Rücken und Taille eignet© Fotolia
 

Diese 4 einfachen Tipps lassen Bauchfett schmelzen

Beine trainieren

Hört sich komisch an, ergibt aber Sinn: Der Beinmuskel ist riesig. Und je stärker er durch Workouts wird, desto mehr Fett wird grundsätzlich verbrannt – auch am Bauch!

Schlau shoppen

Sommerkleider in A-Form und Hosen mit lockerem Bund kaschieren einen leichten Bauchansatz. Crop-Tops und High-Waist-Jeans setzen das Sixpack in Szene.

Frau lacht ausgelassen
Schon zwei Minuten Lachen verursachen Bauchmuskelkater – und der lässt das Bauchfett schmelzen© Fotolia

Lachen

„Mein Hund jagte immer Leuten auf dem Fahrrad hinterher – bis ich ihm das Fahrrad wegnahm!“ Jetzt im Ernst: Schon zwei Minuten Lachen verursachen Bauchmuskelkater.

Beauty Booster

Cremes und Lotions mit Koffein oder Minze fördern die Durchblutung, sanfte Bürstenmassagen festigen das Gewebe. Mandel-Öl hilft gegen Dehnungsstreifen.

 

Flacher Bauch: So essen Sie sich schlank

Mit Sport allein werden Sie Ihren Bauch nicht flach bekommen. Ein flacher Bauch hat auch etwas mit der richtigen Ernährung zu tun. Wir zeigen Ihnen, welche Lebensmittel für eine sexy Körpermitte wichtig sind – und auf welche Sie fortan verzichten sollten.

Klicken Sie sich jetzt durch die Bildergalerie "Flacher Bauch: Mit diesen Tricks klappt's" und essen Sie sich schlank!

 

Frühstück für einen flachen Bauch

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.