Fischöl schützt die Psyche

Fischöl-Kapseln
Schon eine dreimonatige Einnahme von Fischöl-Kapseln kann über mehrere Jahre der Entstehung einer Psychose vorbeugen – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle australische Studie © Fotolia

Schon eine dreimonatige Einnahme von Fischöl-Kapseln kann jahrelang vor psychischen Erkrankungen schützen, zeigt eine aktuelle Forschungsarbeit australischer Wissenschaftler.

In einer ersten Studie teilte das Forscherteam um Paul Amminger an der University of Melbourne 81 Probanden mit erhöhtem Psychose-Risiko in zwei Gruppen ein. Gruppe eins nahm über zwölf Wochen täglich Fischöl-Kapseln (Inhalt: 700 mg Eicosapentaensäure, 480 mg Docosahexaensäure) ein, Gruppe zwei Placebo-Kapseln. Insgesamt wurden die Probanden zwölf Monate lang beobachtet.

 

Weniger Psychosen in der Fischöl-Gruppe

Nach Ablauf der zwölf Monate hatten zwei der 41 Teilnehmer der Fischöl-Gruppe eine Psychose entwickelt (4,9 Prozent), bei den 40 Probanden der Placebogruppe waren es elf (27,5 Prozent).

Sieben Jahre nach Studienbeginn führten die Wissenschaftler eine Folgestudie mit denselben Probanden durch. Das Ergebnis: Inzwischen hatten weitere vier der Probanden in der Fischöl-Gruppe eine Psychose entwickelt, in der Placebogruppe 16. Auch andere psychische Störungen kamen in der Placebogruppe häufiger vor. Da die Studie mit einer relativ kleinen Probandengruppe durchgeführt wurde, sollen weitere Untersuchungen mit größeren Teilnehmerzahlen folgen, um die Ergebnisse zu bestätigen.

 

So hilft Fischöl der Psyche

Die Wissenschaftler erklären die vorbeugende Wirkung der Fischöl-Kapseln so: Es ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die wiederum wichtig sind für Entwicklung und Funktion des Gehirns. Ein Mangel dieser Fettsäuren wird mit verschiedenen psychischen Erkrankungen in Verbindung gebracht. Einige Studien weisen darauf hin, dass sie außerdem die Symptome bei depressiven Verstimmungen lindern können.

Hamburg, 12. August 2015

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.