Fieber lieber nicht sofort unterdrücken

undefined
© Fotolia

Nicht immer ist es sinnvoll, während einer Erkältung zu fiebersenkenden Medikamenten zu greifen. Denn Fieber unterstützt den Körper im Kampf gegen Keime. Wird es unterdrückt, verlängert sich die Krankheit, so das Ergebnis einer britischen Studie. Erst ab 39 Grad sind fiebersenkende Maßnahmen ratsam. Fangen Sie mit Wadenwickeln an. Wenn diese nicht mehr helfen, sollten Sie zu fiebersenkenden Medikamenten greifen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.