Gut zu Fuß in den Frühling!

Fersensporn

So äußert er sich: Der Körper lagert bei der Reizung des Übergangs zwischen Fersenbein und Sehne kalkhaltiges Gewebe ein. Das verursacht sowohl beim Gehen als auch beim Stehen Fersenschmerzen. Das können Sie tun: Spezielle Einlagen entlasten die schmerzende Stelle. Oder Sie legen eine Fersensporn-Bandage an, die einen Massage-Effekt auslöst.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.