Magenschmerzen – Hausmittel, die sofort helfen!

Redaktion PraxisVITA

Ob falsche Ernährung oder einfach zu viel Stress: Plötzlich schmerzt der Magen. Diese Magenschmerzen-Hausmittel helfen dann schnell und problemlos.

Fenchel-Tee löst die Krämpfe

Das ätherische Öl des Fenchels wirkt beruhigend auf den Reizmagen. Es fördert die Bewegung des Magen-Darm-Traktes und lindert Krämpfe. Schon bei Säuglingen wird Fencheltee daher gegen Blähungen eingesetzt. Zubereitung: Übergießen Sie einen Teelöffel zerstoßene Fenchelsamen mit einer Tasse heißem, aber nicht mehr kochendem Wasser. Ziehen lassen und anschließend so heiß wie möglich trinken.

Schwarzer oder grüner Tee eignet sich gut gegen Durchfall. Hat er lange genug gezogen (10-15 Minuten) gehen seine Gerbstoffe in das Teewasser über. Und diese hemmen den Durchfall.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.