Das sind die besten Hausmittel gegen Läuse

Essig

Für ein althergebrachtes Hausrezept benötigen Sie einen Nissenkamm. Damit kämmen Sie über einem großen weißen Blatt Papier das Haar gegen den Strich. Läuse und Nissen fallen dann auf das Papier. Vernichten Sie diese, und wiederholen Sie diese Behandlung mehrmals täglich. Der Kamm sollte dabei mehrmals in Seifenlauge getaucht werden. Hinterher den Kamm mit möglichst heißem Essig reinigen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.