Gewichtszunahme in den Wechseljahren

Redaktion PraxisVITA

Essgewohnheiten werden beibehalten

Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich der Stoffwechsel. Bereits ab Mitte 20 sinkt Energiebedarf kontinuierlich. Eine Frau mit 50 Jahren braucht deshalb täglich 400 Kalorien weniger als eine 25-Jährige. Doch meist ist den Frauen dieser niedrigere Grundumsatz nicht bewusst, und sie behalten ihre Essgewohnheiten bei.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.