Hilfe, ich knicke ständig um!

Erste Hilfe bei akuten Schmerzen

Kommt es nach dem Umknicken zu einer schmerzenden Schwellung, deutet das auf eine Verstauchung hin. Sie können sie nach der sogenannten PECH-Regel behandeln. Das steht für P = Pause, also eine Ruhigstellung des Fußes, E = Eisanwendung, also Kühlung der Schwellung (mehrmals täglich, aber nicht länger als 10 Minuten), C = Compressionsverband – den Fuß fest mit einer Binde umwickeln und H = Hochlagerung. Hilfreich sind auch schmerzlindernde, abschwellend wirkende Salben mit Diclofenac oder Heparin, um Blutergüssen vorzubeugen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.